Speedo-Guide Für Frontschnorchel

Erfahre in unserem übersichtlichen Guide alle Vorteile, die die Verwendung eines Frontschnorchels in deinem Fitnesstraining im Wasser bietet.

Ideal zum Trainieren einer neutralen Kopfposition mit dem Gesicht nach unten, erforderlich für Freistil und Schmetterling

Was: Der Schnorchel ermöglicht es dir, mit dem Gesicht nach unten zu schwimmen, ohne den Kopf zum Atmen aus dem Wasser heben zu müssen.

Überblick: Da der Kopf dank des Frontschnorchels nicht zum Atmen bewegt werden muss, kannst du dich auf deine Technik und deine Körperhaltung konzentrieren.

Vorteile:

Verbesserung der Körperlage

Der Frontschnorchel hilft dir dabei, dich mit der für Freistil und Schmetterling erforderlichen neutralen Kopfposition (mit dem Gesicht nach unten) vertraut zu machen. Zudem bietet er die großartige Möglichkeit, deine Körperlage zu perfektionieren, da sich dein Unterkörper höher im Wasser positioniert. Und das Ergebnis? Verbesserte Zugeffizienz, höhere Geschwindigkeit und verringerter Widerstand.

Technik im Fokus

Da du mithilfe des Frontschnorchels beim Training konstant atmen kannst, kannst du problemlos an anderen Technikbereichen arbeiten, ohne deine Effizienz zu beeinträchtigen. Konzentriere dich auf deine Technik, deine Kernstabilität oder deine Handhaltung und erwäge den Einsatz von Trainingsflossen, um deine Dynamik aufrechtzuerhalten.

Wie: Platziere den Schnorchel so, dass das Polster auf der Stirn aufliegt und das Kopfband den Schnorchel an seinem Platz hält.

Für folgende Schwimmstile geeignet: Freistil, Schmetterling, Brust .

Tipp vom Elite-Trainer: Ein Frontschnorchel ist besonders hilfreich für Freistilschwimmer, die lange Beinschlageinheiten trainieren.

Unsere Empfehlung: Speedo Frontschnorchel.

Möchtest du einen Frontschnorchel in Aktion sehen? Tipps und Trainingstechniken findest du in unserem Frontschnorchel Technikvideo.